Behörden, Verwaltungen

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Themen und Kunden.

Schulungen

  • Inklusive Öffentlichkeitsarbeit
  • Interkulturelle Kommunikation durch leicht verständliche Sprache
  • Einführung in das Projektmanagement
  • Konzept und Leitung der Weiterbildungslehrgang „Blinden- und sehbehindertengerechte Führung im Schweriner Dom“
  • Inklusion für den kleinen Geldbeutel

Kunden:

  • Aktion Mensch e.V.
  • Stadt Frankfurt
  • Stadt Koblenz
  • Stadt Köln
  • Stadt Leipzig
  • Stadt Oldenburg
  • Stadt Solingen
  • Finnland-Institut, Berlin
  • BLICKPUNKT alpha. Alphabetisierung und Grundbildung in Sachsen-Anhalt
  • VHS Osnabrück
  • Jugendzentren Köln gGmbH
  • IHK Koblenz

Konzept, Moderation von Tagungen

  • 2016, 2019 Auftakt- und Abschlusskonferenz „Nakopa – Inklusive Kommune. Inklusive Kommune – Maßnahmen zur Förderung einer inklusiven Gesellschaft in der Partnerstädten Leipzig und Addis Abeba. Stadt Leipzig
  • 2010 Tagung „Jugendinformation – Ein Instrument zur Förderung von Integration“. IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.
  • 2006 Konferenz „Blind Date mit Architektur. Zugang für alle geplant“. Fachhochschule Wismar
  • 2006 Tagung „Influence of Learners on the Integrative Educational Programme – Ways to Examine the Training Needs of Immigrants. Odense, Dänemark
  • 2005 Konferenz „Wege zum Kulturerbe für alle – Herausforderung und Möglichkeiten“. Landesamt für Kultur und Denkmalpflege, Schwerin

Publikationen

  • 2020 Eeva Rantamo und Martin Conze: Internationale inklusive Projektarbeit – Handbuch für Kommunen. Erfahrungen des Nakopa-Projektes „Inklusive Kommune – Maßnahmen zur Förderung einer inklusiven Gesellschaft in der Partnerstädten Leipzig und Addis Abeba“. (Februar 2020)
  • 2006 Inklusiver Domführer: Der Schweriner Dom für blinde und sehbehinderte Besucher.

Projektkoordination

  • 2009-2011 “Qualifizierung der Jugendinformation – Integrations- und Partizipationschancen von Jugendlichen Verbessern”. IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V., Bonn
  • 2004-2006 „ACCU – Zugang zum Kulturerbe: Wege der Präsentation und Nutzung“ (EU Kultur 2000 -Projekt). In einem dreijährigen gemeinsamen europäischen Projekt haben Museen und Denkmalpflegeeinrichtungen in Finnland, Norwegen, Griechenland, Großbritannien und Deutschland in verschiedenen Pilotvorhaben Wege gesucht, um Menschen, die bisher von Museums- und Denkmalbesuchen ausgeschlossen waren, den Zugang zu ermöglichen. Landesamt für Kultur- und Denkmalpflege, Schwerin.
  • 2003-2006 „INBE – Integration durch Bildung – der Einfluss der Lernenden auf das integrative Bildungsprogramm (EU Sokrates Grundtvig -Projekt). Arbeit und Leben Landesgeschäftsstelle Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin. Link zum INBE-Projekt